cart icon0
Angepasst- Das Hebeldorf Hausen in der Zeit des Nationalsozialismus

Angepasst - Das Hebeldorf Hausen in der Zeit des Nationalsozialismus

Hansjörg Noe: Angepasst - Das Hebeldorf Hausen in der Zeit des Nationalsozialismus

Eine bebilderte Dokumentation anhand umfassender Recherchen in Archiven und der lokalen Presse sowie durch Befragung von Zeitzeugen.

 

296 Seiten
Hardcover
Format: 13,0 x 20,5 cm
ISBN 978-3-947801-96-1

Preis:
EUR 19,80
CHF 25,00

 

 

 

 


Menge:
Preis
19.80
inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten (siehe > Shopinfo)

Auszug

Mit einem Abstand von mehr als 70 Jahren zum Ende des Zweiten Weltkriegs – nur wenige Zeitzeugen können noch darüber berichten – gibt die Gemeinde Hausen im Wiesental eine sorgfältig recherchierte Aufarbeitung der NS-Zeit im Hebeldorf heraus.

 

Schon der Titel dieses Buches verrät, dass seinerzeit auch in einem ländlich-beschaulichen Dorf Anpassung unumgänglich war. Spannend ist es daher zu lesen, wie sich die Dorfgemeinschaft und Einzelpersonen verhalten haben. Der Blick auf konkrete Gegebenheiten vor Ort und auf Einzelschicksale vermag dazu verhelfen, die Zeit des Nationalsozialismus intensiver zu begreifen.

 

Hausen im Wiesental ist ein besonderes Dorf: der Heimatort von Johann Peter Hebel. Der menschenfreundliche und bodenständige Geist des volkstümlichen Dichters, Theologen und Pädagogen hat Hausen geprägt.

 

Wie aber hat sich die Zeit des Nationalsozialismus auf das Leben im idyllischen Wiesentäler Dorf ausgewirkt, das durch das Lebenswerk des berühmten Dichters auch enge Beziehungen zur nahen Stadt Basel in der freien Schweiz unterhielt?

 

Hansjörg Noe schildert anhand umfangreicher Recherchen die Gegebenheiten in der Zeit von 1933 bis 1946 und zeigt auf, dass es auch in Hausen – wie überall im Land – kaum möglich war, sich den Entwicklungen und Zwängen des totalitären Staates zu entziehen: Auch Hausen und die Hausener haben sich – angepasst.

 

Über den Autor/die Autorin

Hansjörg Noe arbeitet seit Beginn seiner Lehrtätigkeit im Bereich der Regionalgeschichte. Er ist Autor von Schulbüchern sowie von Unterrichtsmedien, Jubiläumsschriften und Sachbüchern. Über die NS-Zeit im südwestdeutschen Dreiländereck sind von ihm Bücher über die Gemeinden Lörrach, Steinen, Maulburg, Schopfheim und Kleines Wiesental erschienen. Mit dem vorliegenden Band liegt nun auch die umfassend recherchierte Geschichte des Hebeldorfes Hausen im Wiesental in der Zeit von 1930 bis 1946 vor.

Hansjörg Noe

Verlag Waldemar Lutz

 

Copyright © 2018 www.verlag-lutz.de