cart icon0
Er sagt: Töte ihn! Das schwarze Buch der Nöte - Thriller

Er sagt: Töte ihn! Das schwarze Buch der Nöte

Wolfgang Wissler: Er sagt: Töte ihn! Das schwarze Buch der Nöte

Sieben dramatische  Geschichten von Menschen in großer seelischer Not. Sieben Mal Hochspannung, sieben Mal Erzählkunst auf höchstem Niveau. 

Buchvorstellung am 13. Oktober 2019, 16 Uhr in der Buchhandlung Osiander, am Alten Marktplatz in Lörrach

320 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
Format 13 x 22 cm
ISBN 978-3-947801-94-7

Preis:
EUR 22.00
CHF 26.00


Menge:
Preis
22.00
inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten (siehe > Shopinfo)

Auszug

- Letztes Glück: Eine Frau  verschwindet auf einer Bergtour - Hat ihr Mann sie getötet?

- Nichts ist passiert: Die Vergangenheit holt jeden ein - Gibt es einen Ausweg?

- Karlobag: Ein Mann auf der Suche nach dem Glück  mit seiner Jugendliebe - Gibt es das späte happy End?

- Er sagt: Töte ihn!: Eine Wanderung mit der Ex und ihrem neuen Lover - Wird das gut gehen?

- Weitermachen: Ein Unfall und eine Kurzschlusshandlung - Kann man seine Schuld verbergen?

- Diese eine Liebe: Die Illusion der großen Liebe - Wie kann sie sich erfüllen?

- Unabänderlich: Ein Mann übt Rache - Kann er seinerseits den Rächern entfliehen?

 

Das Buch der Nöte ist meisterhaft und höchst spannend erzählt - einfach unwiderstehlich!

Der Kulturjournalist Siegmund Kopitzki meint dazu: "Anständig bleibt keiner in Wolfgang Wisslers Geschichten, unschuldig schon gar nicht. So geht Krimi! Ein Mordsvergnügen".

Über den Autor/die Autorin

Wolfgang Wissler, 1960 in Basel geboren und in Lörrach aufgewachsen, ist hauptberuflich Politikredakteur einer süddeutschen Tageszeitung. Nebenbei manövriert er als Schriftsteller seltsame Leute in schier ausweglose Situationen. Wolfgang Wissler lebt in Konstanz.

Wolfgang Wissler

Verlag Waldemar Lutz

 

Copyright © 2018 www.verlag-lutz.de